Update: Favoriten exportieren und Notizen hinzufügen

Unsere Favoriten-Funktion wird von euch sehr gut genutzt. Darum haben wir heute zwei neue Updates für euch!

Mit der Favoriten-Funktion bei Likeometer kannst du deine Lieblingsprofile speichern und hast so immer blitzschnell Zugriff auf die Statistiken. Zudem kannst du mit den Favoriten deine eigene Likeometer-Liste zusammenstellen, die du dann nach Engagement, Follower-Anzahl, Interaktionen oder nach der Zuwachsrate der letzten 30 Tage sortieren kannst. So hast du deine Favoriten immer im Blick. Ebenso kannst du von deinen Favoriten einen chronologischen Newsfeed anschauen, damit du keine neuen Posts von deinen Favoriten verpasst.

Wir haben heute zwei kleine Updates an den Favoriten vorgenommen: Neu kannst du deine Favoriten als Excel-Datei herunterladen. Klicke dazu einfach auf „Exportieren“ bei deinen Favoriten (rechts oben). Im Export siehst du dann verschiedene Daten von deinen Favoriten wie zum Beispiel die Kategorien, Anzahl Follower, Engagement und so vieles mehr.

Anzeige

Auf vielfachen Wunsch von Agenturen und Firmen haben wir zudem heute die Notizen-Funktion eingeführt. Ab sofort kannst du zu deinen Favoriten weitere Daten wie Telefonnummer, E-Mail Adresse und persönliche Notizen hinzufügen. Alle Angaben sind natürlich privat und werden nicht öffentlich gemacht. Nur du selber siehst deine Notizen.

Um eine Notiz hinzufügen, klicke einfach bei deinen Favoriten oder direkt auf dem entsprechenden Profil auf die Schaltfläche „Notiz“. Übrigens: Wenn du deine Favoriten exportierst, werden deine Notizen bei den entsprechenden Profilen ebenfalls im Excel-Export aufgeführt. Wie gesagt, diese Daten sind nur für dich sichtbar.

PS: Wir wissen, dass das aktuelle Limit von aktuell 10 Favoriten sehr niedrig ist. Wir erhöhen in den kommenden Wochen diese Limite, wir bitten euch noch um etwas Geduld.

Wir hoffen, euch gefallen die neuen Features. Schreibt uns sonst jederzeit auf [email protected] falls ihr Fragen oder Anregungen habt.